Philosophie

 "Je schneller du unsere Coachingpunkte umsetzt, desto zügiger wirst du dich entwickeln, mit dem Ergebnis, in deinem Torwartspiel noch erfolgreicher zu sein. Unsere Aufgabe ist es, dass du unser Coaching verstehst und umsetzen kannst." 


Unser einziges Ziel

  • Dich so gut wie möglich im ganzheitlichen Torwartspiel auszubilden. 


Leitsätze

  • Wir trainieren so spielnah wie möglich. In jedem Training orientieren wir uns an einer realen Basisszene. Das heißt, wir "zeichnen im Training für dich ein Bild", das in deinem Spiel vorkommt. So ist für dich "Spiel wie Training" und "Training wie Spiel" und somit der Übertrag ins Spiel für dich einfach.
  • Wir bilden aktiv aus. Das heißt, wir kennen die technischen und taktischen Coachingpunkte und vermitteln diese in den Einheiten im Detail - auch über methodische Reihen.
  • Wir trainieren beidfüßig und bilden dies konsequent aus.
  • Wir binden beide Hände/Arme aktiv ein.
  • Unsere Torwarttrainer*innen fungieren primär als Coach und Beobachter, in ausgewählten Fällen agieren wir selbst als Zuspieler*in.
  • Unsere Torhüter*innen bekommen so viele Ballaktionen und Wiederholungen wie möglich.
  • Wir hinterfragen, reflektieren, beobachten und bilden uns stetig weiter. 
  • Wir sind selbstsicher und mutig, machen Fehler und lernen schnell daraus.
  • Alles was wir tun basiert auf - und folgt - einem klaren 'Warum'. 
  • Unserem Torwarttraining liegt die W-A-S-I-C Ausbildungsstruktur zugrunde. 
  • Wir integrieren alle Elemente des Torwartspiels  (Kondition, Technik, Taktik, Psyche/Organisation und Kognition).