Unser Konzept

„Das goldene Lernalter nutzen, mit Spiel, Spaß und durchdachter
Ausbildungsstruktur die Basis legen, für nachhaltigen Erfolg und Freude im und am Torwartspiel.“

Deine Vorteile

Created with Sketch.

Bei uns musst du keine monatliche Mitgliedschaft mit Kündigungsfrist abschließen, bei der du auch bezahlst, wenn du mal nicht kannst. Also keine Sorge, wenn mal viel Schulstress ansteht, du einen anderen Termin hast oder auf einem Kindergeburtstag eingeladen bist. 

Unsere regelmäßige Gruppen-Torwarttrainings bieten wir in Form eines Kartensystems (Credits) an. Du kannst von einer 1er bis zu einer 45er Karte selbst entscheiden, wie viele Credits du erwirbst und somit wie oft du bei uns trainieren magst. Je mehr Credits du kaufst, desto günstiger werden allerdings deine Einheiten (Preis-Staffelung).

Vielleicht bist du ja nachhaltig und langfristig von unserer Trainingsqualität überzeugt?

Vorteile:

  • Du kannst unser Torwart-Training flexibel in deinen Wochenalltag einbauen.
  • Wenn du mal nicht kannst (oder wir), dann zahlst du auch nicht.
  • Du kannst bei einer anderen Torwartschule oder Torwarttrainer*in trainieren und trotzdem unsere Leistungen jederzeit kosteneffizient nutzen.
  • Du kannst immer an allen Stützpunkten trainieren. Du bist also nicht an einen einzigen Trainingsort/-zeiten gebunden.

Unsere Stützpunkte

Created with Sketch.

Unsere Stützpunkte für das regelmäßige Gruppen-Torwarttraining sind bewusst so gelegt, dass jeder TW grundsätzlich die Möglichkeit hat an mindestens zwei verschiedenen Stützpunkten trainieren zu können. Gerade, falls es mal an einem Wochentag/Nachmittag zeitlich nicht möglich ist (Termine/Mittagsschule/Vereinstraining etc.). 

Auch wenn dies nicht zwingend auf jeden Wohnort zutrifft, liegt das Ziel zu Grunde, dass jeder TW innerhalb von 30 Kilometer mindestens zwei Stützpunkte erreichen kann. 

Alle Torhüter*innen können jederzeit an allen Stützpunkten trainieren und sind nicht an einen Trainingsort gebunden. 

Trainingshäufigkeit Gruppen-TWT

Created with Sketch.

Du bekommst bei uns regelmäßiges und qualitatives  Gruppen-Torwarttraining (G-TWT), allerdings nicht immer jede Woche. Da Aaron im Hauptberuf beim DFB tätig ist, und er die Torwartschule im Nebenberuf betreibt, definieren wir uns als reines Zusatzangebot zum Vereinstorwarttraining. 
Auch bietet sich unser Torwarttraining als Ergänzung zu den Leistungen einer anderen Torwartschule an, bei der du eventuell schon trainierst und auch bleiben magst. Damit kannst du also wunderbar deine persönliche Trainingshäufigkeit erhöhen und deine Entwicklung noch schneller voran bringen. 

Je nach Stützpunkt-Ort und deinem persönlichen Wohnort kommst du bei uns im Schnitt auf ca. 2-3 Gruppen-Torwarttrainingseinheiten pro Monat. Nutzt du unsere Gruppen-Torwarttrainingsangebote an mehreren Stützpunkten, so kannst du die Anzahl deiner Torwarttrainingseinheiten bei uns schnell erhöhen.

"Credits" nur für das Gruppen-TWT

Created with Sketch.

Deine Gruppen-Torwarteinheiten zahlst du in Credits.
Je mehr Credits du erwirbst, desto günstiger wird dein Gruppen-Torwarttraining.
Die Preise und Staffelungen findest du im Buchungskalender und hier auf der Homepage.

Jedes Gruppen-Torwarttraining (60 Minuten) kostet dich einen Credit. 

Die Credits kannst du nur für das Gruppen-Torwarttraining einlösen. 

Alle anderen Leistungen haben einen Festpreis und werden nicht mit Credits bezahlt.

Empfehlung: Buchung Gruppen-TWT

Created with Sketch.

Der reine Erwerb von Credits enthält keine Garantie auf einen Trainingsplatz. Schaue bitte vor Erwerb deines Wunsch-Pakets, ob deine Trainingsgruppe regelmäßig einen freien Platz hat.
 
Empfehlung
Buche direkt alle deine Trainingstermine. Nur damit kannst du sicherstellen, dass du auch sicher einen Trainingsplatz hast. Denn unser Gruppen-TWT ist auf maximal 6 Torhüter*innen begrenzt. 

Bezahlung: Regelmäßiges vs. Spezial-Torwarttraining

Created with Sketch.

Regelmäßiges Torwarttraining (Bezahlung per Credits):

Unser regelmäßiges Gruppen-Torwarttraining buchst du mit Hilfe von Credits.
Diese Credits kannst du käuflich erwerben in Form unserer Pakete ("Anpfiff", "Kurzeinsatz", "Anfänger", "Halb-Profi" und "Profi").

Hinsichtlich deinem Paket-Wunsch schließen wir einen Kaufvertrag ab und du überweist uns den Beitrag 12x monatlich im Jahresabo auf unser Bankkonto - auch wenn du alle Credits zwischenzeitlich aufgebraucht hast. Du musst die Credits aber nicht zwingend innerhalb eines Jahres aufbrauchen.
Möchtest du dein Paket 12-mal monatlich im Jahresabo bezahlen, so informiere uns bitte per E-Mail.
 
Optional kannst du den Betrag auch nach Abschlusses des Kaufvertrages auf einmal überweisen oder direkt selbständig im Web-Shop (im Buchungskalender) online kaufen.

Der reine Erwerb von Credits enthält keine Garantie auf einen Trainingsplatz. Schaue bitte vor Erwerb, ob deine Wunsch-Trainingsgruppe regelmäßig einen freien Platz hat.
 
Empfehlung
Buche frühestmöglich alle deine Trainingstermine. Nur damit kannst du sicherstellen, dass du auch trainieren kannst.  


Spezial Torwarttraining (Bezahlung ohne Credits, da Festpreis):

Zum Spezial-Torwarttraining gehören 

  • mehrtägige Torwartcamps, 
  • TW-Intensiv-Einheiten und 
  • Einzel- sowie Zweier-Torwarttrainings. 


Diese können NICHT mit Credits bezahlt werden, da diese Leistungen für alle Teilnehmenden gleich viel kosten (Ausnahme: TW Stützpunktvereine). 

Für diese Events überweist du uns den einmaligen Betrag nach Abschluss des Kaufvertrages/Anmeldeformulars auf unser Bankkonto. 

Trainingszeiten und -gruppen

Created with Sketch.

Unsere Trainingszeiten und Jahrgangs-Gruppen für das Gruppen-Torwarttraining an jedem Stützpunkt sehen wie unten stehend aus. 

Es kann aber auch sein, durch die gelebte Praxis, dass sich Gruppeneinteilung und Trainingszeiten an einem Stützpunkt von der unten gezeigten Standardeinteilung abweicht.

Die aktuellsten Infos erhältst du immer, wenn du dich im Buchungskalender registrierst und dort Woche für Woche reinschaust.

  • 14:15-15:15 Uhr, Grundlagengruppe 1 (GLG1), Jahrgang 2015-2012. Idealerweise eher 2015-2013.


  • 15:20-16:20 Uhr, Grundlagengruppe 2 (GLG2), Jahrgang 2013-2010. Idealerweise eher 2012-2010.


  • 16:25-17:25 Uhr, Aufbaugruppe (ABG), Jahrgang 2010-2007.


  • 17:30-18:30 Uhr, Leistungsgruppe (LTG), Jahrgang 2006, 2005, 2004, Aktive.



Trainingstermine bei Aaron finden immer dann statt, wenn er nicht mit der Nationalmannschaft/mit dem DFB unterwegs ist. 
Alle verfügbaren Trainingstermine findest du immer wochenaktuell online im Buchungskalender

Wir für Dich

Created with Sketch.

Wir sind dein perfekter Torwarttrainingspartner in Heilbronn und Umgebung, wenn...

  • dir im Schnitt 2-3 Gruppen-Torwarttrainingseinheiten pro Monat reichen.
  • du auf mehr als 2-3 Gruppen-Torwarttrainingseinheiten pro Monat kommen magst und folglich die Angebote an mehreren Stützpunkten nutzt.
  • du aktuell schon Torwarttraining bekommst, aber durch uns deine Trainingseinheiten in der Häufigkeit und Qualität erhöhen möchtest.
  • du keine monatlich laufende Mitgliedschaft mit Kündigungsfrist abschließen magst, sondern gerne frei und flexibel bist.
  • du im Einzel- oder Zweier-Torwarttraining deine Stärken individuell stärken möchtest und dich in den Details verbessern willst, mit einem Torwart-Experten an deiner Seite.

Philosophie

 "Je schneller du unsere Coachingpunkte umsetzt, desto zügiger wirst du dich entwickeln, mit dem Ergebnis, in deinem Torwartspiel noch erfolgreicher zu sein. Unsere Aufgabe ist es, dass du unser Coaching verstehst und umsetzen kannst." 


Unser einziges Ziel

  • Dich so gut wie möglich im ganzheitlichen Torwartspiel auszubilden. 


Leitsätze

  • Wir trainieren so spielnah wie möglich. In jedem Training orientieren wir uns an einer realen Basisszene. Das heißt, wir "zeichnen im Training für dich ein Bild", das in deinem Spiel vorkommt. So ist für dich "Spiel wie Training" und "Training wie Spiel" und somit der Übertrag ins Spiel für dich einfach.
  • Wir bilden aktiv aus. Das heißt, wir kennen die technischen und taktischen Coachingpunkte und vermitteln diese in den Einheiten im Detail - auch über methodische Reihen.
  • Wir trainieren beidfüßig und bilden dies konsequent aus.
  • Wir binden beide Hände/Arme aktiv ein.
  • Unsere Torwarttrainer*innen fungieren primär als Coach und Beobachter, in ausgewählten Fällen agieren wir selbst als Zuspieler*in.
  • Unsere Torhüter*innen bekommen so viele Ballaktionen und Wiederholungen wie möglich.
  • Wir hinterfragen, reflektieren, beobachten und bilden uns stetig weiter. 
  • Wir sind selbstsicher und mutig, machen Fehler und lernen schnell daraus.
  • Alles was wir tun basiert auf - und folgt - einem klaren 'Warum'. 
  • Unserem Torwarttraining liegt die W-A-S-I-C Ausbildungsstruktur zugrunde. 
  • Wir integrieren alle Elemente des Torwartspiels  (Kondition, Technik, Taktik, Psyche/Organisation und Kognition).